Es liegt was in der Luft

Lichtmess, die Tage werden spürbar und auch sichtbar länger. Es lockt uns heraus aus unserem Rückzug.
Weite, Weitsicht, Klarheit und Neubeginn, und das alles hoffentlich gewürzt mit Leichtigkeit - das sind die Qualitäten dieses Jahreskreisfestes.
Was wollen wir für das kommenden Jahr säen, im wahrsten Sinne des Wortes. Welche Visionen entstehen für das kommende Jahr und wie können wir sie an das Universum weiterleiten.
Mit schamanischen Werkzeugen werden wir auf Forschungsreise gehen, und mit magischen und altem Weiberwissen die Pflanzen und Knospen, die uns geschenkt werden, verarbeiten.


Termin: Freitag, 02. Februar 2018
Uhrzeit: 14.30 Uhr bis ca. 18.30 Uhr
Energieausgleich: € 45,- inkl. Material und Unterlagen

Frühlingskraft

Welche Kräuterfülle wird uns zu dieser Zeit geschenkt, wie können wir sie verarbeiten?
Wie können wir unseren Garten und die Natur aufwecken und ihnen Gutes tun
Wie die Visionen/Samen in die Erde setzen und fruchtbar machen
Ein uraltes schamanisches Symbol entsteht, an dem wir die Bedeutung dieses Zeitpunktes, an dem Tag und Nacht, Licht und Dunkel, im Gleichklang sind, begreifbar machen. Ausgeglichene Pole, die goldene Mitte, sozusagen
Dieses Symbol werden wir, mit der Kraft der Pflanzenwelt, gestalten, und jede kann es dann an ihrem heiligen Plätzchen im Garten aufstellen
Ein Seminar, in dem wir uns auf schamanische und magische Weise auf einen Tanz mit dem Frühling einlassen

Termin: Freitag, 23. März 2018
Uhrzeit: 14:30 bis ca. 18:30 Uhr
Energieausgleich: € 45,- incl. Material und Unterlagen

Beltane / Weiberkraft

Feuerkraft, Lebenslust, kraftvolle Fruchtbarkeit,
diese Zeit schenkt uns all dies samt den dazugehörigen Frauenkräuter, die wir mit altem Wissen verarbeiten.
Wir wollen mit allen Sinnen eintauchen, uns selber ehren und wertschätzen und voller Lachen das Leben genießen
Alltag und Magie verschmelzen, sodaß wir wieder in unsere wilde Weiber- und Hexenkraft kommen.
Was stärkt uns , heilt uns, und weckt wieder tief verborgene Erinnerungen an unsere Eigenmacht.

Termin: Samstag, 28. April 2018
Uhrzeit: 13:00 bis das Feuer verlischt
Energieausgleich: € 70,- incl. Material, Unterlagen und Walpurgisfeier

Im Fluss des Lebens

Seminar zur Tag-und-Nachtgleiche in der Herbstkraft

Eine Zeit, in der Tag und Nacht sich die Waage halten, bevor es wirklich Richtung Dunkelheit geht,
Loslassen, Selbsterkenntnis, Emotionen, Rückzug, das Element Wasser mit allen seinen Facetten hat hier Hoch-Zeit.
Wie können wir uns in den Fluß des Lebens begeben, wie können wir uns vom Garten unterstützen  lassen, oder wie können wir den Garten unterstützen?
Was bedeutet das Element Wasser im Garten, wie können wir es stärken?
Welche letzten Kräuter begegnen uns, wie können wir sie verarbeiten, welcher Äther entspricht dem Wasserelement und wie können wir uns damit verbinden

Termin: Freitag, 21. Sept. 2018
Uhrzeit: 14.30 Uhr bis ca. 18.30 Uhr
Energieausgleich: € 45,- inkl. Material und Unterlagen

Wurzelkraft

Samhain, der Beginn des Hexenjahres, eintauchen tief in die Wurzelkraft, in das Element Erde.

Welche Wurzeln können wir graben, wie verwenden, welche Räucherkräuter?
Altes in den Kessel der Göttin werfen, wandeln und neu entstehen lassen.
Der Garten, er zeigt uns, welche Struktur überbleibt, was müssen wir ändern, verbessern?
Was und wie können wir von der Natur, von unserem Garten aus schamanischer Sicht lernen,
wie können wir in die Kraft der weisen Frauen kommen?
Wir werden auch einen Balsam rühren, in den wir unsere Schätze werfen, um gut über die dunkle Zeit zu kommen.

Termin: Freitag, 2. Nov. 2018
Uhrzeit: 14.30 Uhr bis ca. 18.30 Uhr
Energieausgleich: € 45,- inkl. Material und Unterlagen

Räucherzeit - Weiberzeit

 

Kräuter, über das ganze Jahr gesammelt, voller Sonnen- oder Wurzelkraft, schon in alten Mythen und Märchen für wichtig und besonders erachtet – dieser Welt wollen wir uns öffnen.
Harze, einheimische und aus fernen Ländern, mit Gold aufgewogen, Götter und Göttinnen wohlwollend stimmend, Haus und Hof reinigend, den Geist zum Orakeln und einen Blick in die Zukunft öffnend.
Der Geist der Pflanzen, der uns gut über die dunkle Zeit bringt, auch zu uns selbst.
Der Umgang mit diesen Pflanzen ist in uns Frauen tief verwurzelt, unsere Seele weiß mit ihnen zu kommunizieren – wir müssen es nur zulassen.
An diesem Nachmittag werden wir Kräuter und Harze kennenlernen, wir werden versuchen, hinzuhören, was die einzelne Pflanze uns sagt, jeder kann sich eine ganz persönliche Räuchermischung zusammenstellen, wir werden orakeln und uns auf die dunkle Zeit einstimmen.

Termin: Freitag, 14. Dez. 2018
Uhrzeit: 14.30 Uhr bis ca. 18.30 Uhr
Energieausgleich: € 45,- inkl. Material und Unterlagen
Allee
Kerzen
Zum Trocknen aufgehängte Kräuter
Keltisches Rad
Gläser mit Vorräten